Berufsausbildungsassistenz

Bei der Berufsausbildungsassistenz stehen Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen im Alter zwischen 15 – 24 Jahren im Mittelpunkt.

Je nach persönlicher Situation und Möglichkeit wählt der/die Jugendliche zwischen einer:
Verlängerten Lehre: mit einer Ausdehnung der Lehrzeit um ein oder zwei Jahre und entsprechender Aufteilung der Ausbildungsinhalte
Oder einer
Teilqualifizierung: die Ausbildungsinhalte werden auf die individuellen Fähigkeiten des Jugendlichen zugeschnitten

Während der gesamten Ausbildungszeit begleitet VIANOVA die Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geeigneten Maßnahmen vor Ort. Bei Bedarf organisieren wir Lernhilfen, halten den Kontakt zu Betrieb und Berufsschule um etwaige auftretende Schwierigkeiten frühzeitig wahrnehmen und beheben zu können, oder unterstützen die AusbildnerInnen im Betrieb.

Ziel der Berufsausbildungsassistenz ist es, den Jugendlichen einen erfolgreichen Abschluss der gewählten Ausbildung zu ermöglichen und sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten am Arbeitsmarkt zu etablieren.

Die Berufsausbildungsassistenz ist ein Projekt des Sozialministeriumservice. Wir beraten Sie gerne.

Das Logo des Sozialministerium Service"Das Logo des Netzwerks beruflicher Assistenz"